MAX CLOUTH

MaxClouthClanNikoNeuwirth-smaller

Max Clouth – Gitarre
Andrey Shabashev – Keyboard
Martin Standke – Schlagzeug
Markus Wach – Bass

 

English version → 

Der Jazzgitarrist mit Vorliebe für unkonventionelle Klänge (er spielt u.a. eine Mischung aus Gitarre, Oud und Sitar) zeigt seit der Veröffentlichung seines ersten Soloalbums 2011, dass Musik wahrlich keine Grenzen kennt: Klassische spanische Gitarre meets Barock meets indische Musik, und das ebenso beeindruckend gekonnt wie erfrischend mühelos.

Die CD mit dem schlichten Titel Guitar wurde mit neun Musikern aus drei Kontinenten zum Teil in Mumbai aufgenommen, wohin es den Frankfurter Gitarristen wegen seiner Faszination für John McLaughlins Bands Mahavishnu Orchestra und Shakti hinzog. Die Times of India lobte das 23-minütige Werk als eine “großartige Fusion”. Diesen Weg setzt er nun mit seinem Ensemble Max Clouth Clan fort, das dank der erweiterten Besetzung nun auch weitere Klangsphären zu erforschen vermag.

Return Flight heißt das erste Album des Quartetts – ein Titel, der vieles verheißt: Fliegen im wahrsten Sinne, Flucht, ein Hin und Zurück zwischen Orten ebenso wie Emotionen, und die übergeordnete Thematik des stets in Bewegung Bleibens. Im April 2018 will das Ensemble sein nächstes Album Kamaloka veröffentlichen. Das geheimnisvoll anmutende Wort stammt aus dem Sanskrit und beschreibt den Zustand der Seele nach dem Tod, wo sie sich von allen materiellen Verhaftungen freimacht. Insofern wird das Album auch ein persönlicher Kommentar zum aktuellen Zeitgeschehen in einer Welt sein, die scheinbar immer materialistischer wird, in der sich aber auch deutliche Gegenentwicklungen beobachten lassen. Man darf also gespannt sein!

Weitere Informationen:

www.maxclouth.com

Anklicken zum Vergrößern:

Advertisements