Aus bescheidenen Verhältnissen aus dem östlichen Teil von Edmonton stammend, hat AV die vergangenen 10 Jahre in dem problematischen und auch berüchtigten Stadtteil McCauley gewohnt. Sie scheut sich deshalb nicht davor, diese sozialen Missstände in ihren Songs anzusprechen wie auch durch großes Engagement den Blick darauf zu richten. So entstand auch ihre neue EP FLAME,in der sie wachrütteln und sensibilisieren will. So arbeitetet AV 2018 in zwei verschiedenen Schulen ihrer Heimatstadt. „It’s Happening“, die erste Singleauskopplung und Cobald Music Prize-Gewinner-Song 2019, wurde mit dem Schülerchor einer Grundschule im Norden von Edmonton aufgenommen. Die Schüler stammen aus Kriegsgebieten oder verarmten Verhältnissen und sind traumatisiert. Der Song beschreibt das Überwinden von harten und unfairen Umständen in diesen schwierigen Stadtbezirken und steht stellvertretend für die weltweite Bewegung gegen eine übermäßig wohlhabende Elite. AV nahm gemeinsam mit den SchülerInnen und dem Multi-Hit-Produzenten Tino Zolfo den Song im Studio auf. Die Kinder im Chor von „It’s Happening“ sind der lebende Beweis dafür, dass die Entwicklung hin zu einer von AV besungenen Gesellschaft mit mehr Inklusion und ethischen Werten bereits geschieht. Mit einer Stimme, die an die verstorbene Aretha Franklin zu frühen Gospel-Zeiten erinnert, ruft AV kraftvoll und mutig dazu auf.

In den vergangenen 18 Monaten ist AV in Kanada, Japan, Australien, Schottland, Deutschland, Österreich, Belgien und den Niederlanden aufgetreten. Auf der kommenden Release-Tour durch Deutschland wird AV als Trio mit Hammond-Organist Doug Organ (er heißt wirklich so!) und Soul-Backgroundgesang und Percussion von Fendercase spielen. Gemeinsam werden sie eine vom Keyboard geprägte Version von AVs soul- und gospelgetränktem Repertoire darbieten. Geschätzt und geliebt für ihren charmanten Umgang mit dem Publikum, ihrem selbstironischem kanadischen Humor, schafft sie es sowohl das „Mädchen von Nebenan“ zu verkörpern, als auch mit ihren emotionsgeladenen, stimmgewaltigen Performances Begeisterungsstürme als herausragende Künstlerin zu entfachen.

 

Weitere Informationen:

http://www.annvriend.com

 

Anklicken zum Vergrößern:

ann_183_2

ann_310

 

← zurück