ROOSTER DAVIS GROUP

img_7942_3000-small

David AidePiano
Brad ShigetaPosaune
Chris BudnarchukSchlagzeug

 

→ English version

 

Die aus Kanada stammende Rooster Davis Group spielt einen quirligen und äußerst tanzbaren Mix aus New Orleans Jazz und Blues, dem man nur schwer – wenn überhaupt – widerstehen kann.Der Einfluss von Künstlern wie Dr. John, Allan Toussaint, Professor Longhair und Harry Connick Jr. ist unverkennbar im schwungvollen und groovenden Sound, der für die Musiker der Rooster Davis Group ein ebenso energiegeladenes Erlebnis ist wie für das Publikum. Die Band hat sich der Aufrechterhaltung der weltberühmten musikalischen Tradition von New Orleans verschrieben und zollt ihr mit einer ebenso dynamischen wie erstklassigen Performance gebührend Respekt, wie zahlreiche ausverkaufte Konzerte beweisen.

 

 

David Aide, genannt Rooster Davis, ist ein freiberuflicher Pianist und Hammond-Organist aus Edmonton, Kanada. Als Organist war er bereits an vielen CD-Aufnahmen und Tourneen von Künstlern aus verschiedenen Genres wie Americana, Country, Soul oder Blues beteiligt. Rooster widmete sich intensiv dem Studium der Hammondorgel und spielte u. a. mit hochkarätigen Musikern wie Hawksley Workman, Country-Star Adam Gregory, Adam Cohen, Americana/ Roots-Künstler Jack Marks, James Murdoch, The Wheatpool sowie Soul-/ Folksängerin Ann Vriend (siehe Fotos). Zuletzt trat Rooster beim Edmonton International Jazz Festival auf und spielte gemeinsam mit Esperanza Spaldings musikalischem Leiter Jeff Galindo an der Posaune vor ausverkauftem Haus.

 

Weitere Informationen:

http://www.roosterdavis.com

 

Anklicken zum Vergrößern:

trio-lengthwise2-copy

ROOSTER DAVIS img_8000

img_7942_3000

 

Advertisements